#meinHOFundICH

In einer Woche zu mehr Spaß und Erfolg auf Instagram.

Für Social-Media-Anfänger und Fortgeschrittene. 

Die kostenfreie Instagram-Challenge für 
die gastgebende Landwirtschaft

13.-19. November 2021

Hier bist du richtig, wenn du als:

  • Direktvermarkter
  • Hofladenbesitzer
  • Mobilstallbetreiber
  • Bauernhofpädagoge
  • Ferien- oder
  • Erlebnishof-Gastgeber

...Spaß an Instagram hast oder endlich damit starten möchtest! 

Von 'Ich müsste mal wieder…' zu 'Ich hab heute schon!'


Kennst du das? Da sitzt dir der Social-Media-Druck mal wieder im Nacken und flüstert dir ins Ohr: „Du musst unbedingt mal wieder was auf Instagram posten. Sonst wird das nix mit den neuen Followern und Kunden!“

 
Ja? Gleichzeitig fehlen dir Zeit, Lust und Ideen, was du heute posten kannst?


Da geht es dir wie vielen anderen gastgebenden Landwirten auch! Lass uns dir ein gut gehütetes Geheimnis verraten: Übung macht auch hier den Meister (und die Meisterin). Ehrlich!


Und weil in Gemeinschaft so vieles leichter fällt, mach doch einfach mit und zeige dich und deinen Hof bei der #meinHOFundICH-Challenge vom 13.-19.11.2021 an sieben aufeinanderfolgenden Tagen auf Instagram!

#meinHOFundICH

13.-19.11.2021

Tag 1:
Das sind: #meinHOFundICH

Tag 2:
Drei gute Gründe für einen Besuch auf meinem Hof

Tag 3:
Instagram-Accounts, die mich inspirieren

Tag 4:
Mein erstes Mal auf Instagram

Tag 5:
Mein Lieblingsangebot/-produkt

Tag 6:
Mein Alltagshighlight

Tag 7:
#meinHOFundICH in 5, 10, 15 ... Jahren

Nach den 7 Tagen versprechen wir dir:

meinhofundich_Sichtbarkeit_Vertrauen_Eierkorb

Mehr Sichtbarkeit und Vertrauen 

Wenn du neue Kunden und Gäste für deinen Hof finden möchtest, müssen die doch erst einmal wissen, dass es dich und dein Angebot gibt - werde also für sie sichtbar(er)!

Damit sie dann auch zu (zahlenden) Kunden werden können, möchten sie dir vertrauen und sicher sein, dass du die für sie richtigen Produkte und Dienstleistungen in petto hast.

Gleiches gilt für die Beziehung zu Kollegen, wenn ihr euch gegenseitig inspirieren oder für Kooperationen vernetzen möchtet.

Und bei beidem hilft dir ein regelmäßig bespielter und persönlicher Social-Media-Auftritt!

meinhofundich_Netzwerk_Kontakte_Schaf

Neue Netzwerkkontakte

Mit Berufskollegen zu netzwerken kann so bereichernd sein - und Instagram eine wahre Inspirationsquelle.

Denn: Warum sollte das, was für Mobilstallbetreiber in Bayern gut funktioniert, nicht auch deinen Verkauf in Brandenburg voranbringen?

Bist du noch auf der Suche nach einem Likörproduzenten aus Niedersachsen?

Und vielleicht hat die Ferienhofbetreiberin aus Schleswig-Holstein den perfekten Tipp für dich zur Vermietung deiner Wohnungen in NRW?

#meinHOFundICH führt euch zusammen!

meinhofundich_Routine_Maschine

Mehr Routine im Umgang mit Instagram

Wärst du gern aktiver bei Instagram, hast aber jedes Mal, wenn du dich mal wieder damit befasst, das Gefühl, dir mit der App die Finger zu verrenken?

Das kennen wir! Weißt du was hilft? Übung und Routine! Je häufiger wir Instagram nutzen, desto leichter findet unser Daumen den Weg durch die App. Dranbleiben lohnt sich also!

Lass #meinHOFundICH zu deinem Einstieg in eine entspannte Social-Media-Arbeit werden!

meinhofundich_Mut_Mann_springt

Neuen Social-Media-Mut

Mindestens einmal wirst du bei #meinHOFundICH wirklich mutig gewesen sein und einen Schritt aus deiner Komfortzone gemacht haben. Und weißt du was?


Mut tut gut und macht Lust auf mehr!

Wir sind deine Gastgeberinnen:

Hey,

Ich bin Friederike.

Lange Zeit war ich privat und für den Direktvermarktungsbetrieb meiner Familie nur auf Facebook unterwegs und habe mich an Instagram nicht richtig herangetraut.

Dann erfuhr ich in einer Facebook-Gruppe von der #meettheblogger-Instagram-Challenge von Anne Häusler, wagte damit meine ersten Schritte auf der Plattform und habe mich gleich in sie verliebt (...also, in die Plattform...).

Seither habe ich auf Instagram nicht nur einfach nette Kontakte geknüpft, sondern als freie Kommunikationsmanagerin für die gastgebende Landwirtschaft auch den Großteil meiner Kunden dort gefunden. Dazu kommen mehrere Anfragen als Referentin für Vorträge und Workshops, die ich Instagram bereits zu verdanken habe.

Und schließlich hat Instagram Katrin, Thale und mich zusammengebracht, sodass wir dich heute gemeinsam zu #meinHOFundICH - Die Instagram-Challenge für die gastgebende Landwirtschaft einladen können.

Friederike Greilich | Bauernhof-Marketing

Duisburg, NRW

Moin,

Ich bin Thale.

Die Arbeit mit den sozialen Medien gehört für mich schon lange zu meinem beruflichen und privaten Alltag. Als Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit beim Kreislandvolkverband Oldenburg betreue ich mehrere Facebook- und Instagram-Kanäle.
Bei instagram bin ich allerdings erst vor einem Jahr eingestiegen und bin sehr von den Möglichkeiten angetan.
Als Bauernhofpädagogin berichte ich auf dem Kanal unseres Familienbetriebes aus unserem Alltag hier auf dem Land und über die Erlebnisse mit den Gruppen, die uns besuchen.

Auch unsere Ferienwohnung, unseren himmelblauen Bauwagen "Schorschi", vermarkte ich über Instagram.

Schon seit einer Weile folge ich Friederike auf Instagram, und weil mir der Austausch mit anderen Nutzern großen Spaß macht, habe ich sie eines Tages angeschrieben und gefragt, ob sie nicht Lust hat, gemeinsam eine Challenge für gastgebende Landwirte auf die Beine zu stellen. Witzigerweise schrieb sie mir dann, dass sie mit ähnlichen Gedanken bereits mit Katrin im Gespräch sei, und ob wir uns nicht alle drei dazu austauschen wollten. Gesagt, getan, und so haben wir den Grundstein für #meinHOFundICH gelegt!

Thale Meyer | Landerlebnisse Wiemerslande

Hatten, Niedersachsen

Logo_landerlebnisse_wiemerslande
meinhofundich_Logo_HOFecht_r

Hi,

Ich bin Katrin.

Mit einer kleinen Selbstbedienungshütte in der Einfahrt unseres Hofes in Salzbergen habe ich Ende 2020 die ersten Schritte in Richtung meines Traumes gewagt: ein eigener Hofladen mit Produkten aus unserer Region.
Aus einer spontanen Idee heraus habe ich unser Projekt und den Bau der Hütte auf Instagram geteilt. Zugegeben, anfangs hat es ein wenig Überwindung gekostet, mir mein Handy zu schnappen und einfach drauf los zu erzählen. Doch mit jedem Post fiel es mir leichter und das positive Feedback motivierte mich, am Ball zu bleiben. Inzwischen macht es mir richtig Spaß, über unseren Hofalltag und das Lädchen zu berichten.
Vor einigen Wochen haben wir einen weiteren großen Meilenstein erreicht: die Eröffnung unseres neuen Hofladens mit einem vielfältigen und leckeren Sortiment aus regionalen Schätzen. Instagram hat zum Gelingen dieses Projektes überraschenderweise einiges beigetragen. Denn neben der Sichtbarkeit für unsere Kunden haben wir viele Produzenten und Direktvermarkter über diesen Kanal kennengelernt. Einige von Ihnen beliefern uns heute mit ihren hochwertigen Produkten. Andere begleiten uns digital.

Es ist total bereichernd, sich in diesem Netzwerk auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.
Auch viele alte und neue Kunden berichten, dass sie unseren Instagram-Account gespannt verfolgen. Sie schätzen es, auf diesem Weg immer auf dem Laufenden zu sein.

Neulich erst kam ein Herr zu mir in den Laden und sagte mir: „Meine Frau schickt mich, ich soll bitte das Präsent besorgen, das Sie gestern in Ihrer Instagram-Story gezeigt haben.“

Solche Momente passieren immer öfter, sie überraschen mich noch immer. Innerlich schmunzle ich dann einfach und freue mich, dass sich mein Mut und meine Ausdauer mit Instagram so auszahlen.

Katrin Theissing | HOF.echt - Der Koberger Hofladen
Salzbergen, Niedersachsen

Lerne uns kennen!

Schon in den Tagen vor #meinHOFundICH gehen wir – Thale, Katrin und Friederike – ein paar Mal auf Instagram live und sprechen darüber, was so eine Instagram-Challenge eigentlich ist, was du davon hast, daran teilzunehmen, wie wir auf die Idee gekommen sind und was uns dazu bewogen hat, diese Idee auch wirklich umzusetzen.


Live zu gehen ist übrigens für uns alle drei unser persönliches erstes Instagram-Mal! Yeah!


Sei auch du gern live dabei, wenn es dir passt, oder schaue dir die Lives später als aufgezeichnete IGTVs an. Hier sind die geplanten Termine (die wir jeweils nach dem Hochladen auch mit dem entsprechenden IGTV verlinken):


Sonntag, 07.11., 19 Uhr:
#meinHOFundICH – Die Story hinter der Instagram-Challenge für die gastgebende Landwirtschaft 


Mittwoch, 10.11., 19 Uhr:
#meinHOFundICH – Warum auch du unbedingt mitmachen solltest und warum wir wissen, dass du das kannst!


Freitag, 12.11., 19 Uhr:
#meinHOFundICH – Vom Hof und stolz darauf. Was du davon hast, deinen Betrieb online zu zeigen – im Rahmen der Challenge und darüber hinaus.


Wenn du live dabei bist, hast du über die Live-Chatfunktion zudem die Gelegenheit, uns direkt deine Fragen zu stellen!


Möchtest du, dass wir dich per E-Mail vorab an die Live- und Challenge-Termine erinnern und dir den einen oder anderen Extra-Tipp für deine Teilnahme schicken?


Dann melde dich jetzt hier an:

So einfach nimmst du teil:

01

Lade dir die Instagram-App herunter (falls du sie noch nicht hast) und richte dir deinen Account ein

02

Abonniere den Hashtag #MeinHOFundICH und unsere drei Accounts

03

Schau auf die Themenimpulse und wende sie auf dich und deinen Hof an

04

Schnapp dir dein Smartphone und mach passende Bilder

05

Poste deine Beiträge zum jeweiligen Datum mit dem Hashtag #MeinHOFundICH

06

Lass dich von anderen inspirieren und werde auch selbst sichtbarer: Kommentiere, like und speichere Beiträge der anderen

Nichts verpassen!

Damit #meinHOFundICH in deinem Alltag nicht untergeht, schicken wir dir gern Erinnerungs-E-Mails für die Live- und Challenge-Termine sowie ein paar Extra-Tipps für deinen Instagram-Auftritt. 

Für diese E-Mails kannst du dich hier anmelden:

#meinHOFundICH - Themen und Termine


Es soll dir leicht fallen und Spaß machen, die Impulse für die Challenge umzusetzen. Darum haben wir uns schon mal ein paar Gedanken für dich gemacht. So kannst du heute schon ganz entspannt überlegen, wie du die Themen auf dich und deinen Hof anwendest. Natürlich kannst du deiner Fantasie auch darüber hinaus freien Lauf lassen!

01
Samstag,13.11.2021
Das sind: #meinHOFundICH

Stell dich und deinen Hof vor. Erzähl uns anderen zum Beispiel:

Was verbindet dich mit deinem Hof? Bist du hier aufgewachsen? Hast du durchgehend immer hier gelebt? Wie war es zurückzukehren? Was bietest du heute an, welche Produkte produzierst und/oder vermarktest du? Was ist die Geschichte deines Hofes? Führst du Bestehendes konsequent weiter, oder sind mit dir/dem letzten Generationenwechsel neue Ideen und Angebote eingezogen? Was ist deine Lieblingsecke auf dem Hof? Wer lebt und arbeitet mit dir dort? Wer sind deine Tiere, welche Rolle spielen sie im Alltag für dich und auch für deine Besucher und Kunden?

02
Sonntag, 14.11.2021
Drei gute Gründe für einen Besuch auf meinem Hof

Mach uns neugierig! Warum sollten wir dich auf deinem Hof besuchen kommen und/oder dir auf Instagram folgen? Was sind die drei spannendsten, schönsten, gemütlichsten, leckersten, nachhaltigsten, erholsamsten, ausgefallensten, familienfreundlichsten, inklusivsten, überraschendsten Dinge/Orte/Produkte/Erlebnisse/Tiere …, auf die wir uns bei dir freuen dürfen?

03
Montag, 15.11.2021
Instagram-Accounts, die mich inspirieren

Noch mehr Sichtbarkeit und Inspiration für uns alle! Wer sind die landwirtschaftlich geprägten Accounts hier bei Instagram, denen du am liebsten folgst und die dich inspirieren? Wer hat dich schon mal so sehr inspiriert, dass daraus für dich konkrete neue Ideen entstanden sind? Hast du von diesen Ideen sogar schon mal was umgesetzt? Verlinke die Accounts in deinem Beitrag und schreib uns jeweils einen Satz oder zwei dazu, warum auch wir alle ihnen folgen sollten!

04
Dienstag, 16.11.2021
Mein erstes Mal auf Instagram

Heute ist Tuesday, Tu-es-Tag sozusagen. Also: Trau dich einen kleinen oder großen Schritt raus aus der Komfortzone! Wage dich an dein erstes Selfie, dein erstes Video, dein erstes Instagram-Reel, dein erstes Instagram-Live, zeig dich zum ersten Mal unfrisiert im Stalloutfit oder frag uns alle nach Feedback für eine Idee, von der du noch nicht sicher bist, ob nur du sie gut findest. Auf geht’s!

05
Mittwoch, 17.11.2021
Mein Lieblingsangebot oder -produkt

Was ist das Produkt, was ist das Angebot auf deinem Hof, das dir am meisten Spaß macht? Das du dir selbst sofort kaufen oder buchen würdest, wenn du dein eigener Kunde wärst? Was erfüllt dich am meisten bei seiner Produktion oder Bereitstellung?

06
Donnerstag, 18.11.2021
Mein Alltagshighlight

Was ist das, was dir an einem ganz normalen Arbeitstag die größte Freude bereitet? Die Art, wie dich dein Hund morgens begrüßt? Der Kaffee mit deinem Mann in der Frühstückspause? Der Ausblick, den du hast, wenn du nach dem Melken aus dem Stall kommst und die Sonne gerade untergeht? Die glücklichen Gesichter der Kinder, die nachmittags zu dir auf den Erlebnishof kommen? Das begeisterte Kundenfeedback, anonym hingekritzelt auf einen Zettel, den du morgens in deiner SB-Hütte findest? Was ist das, was dich in deinem Berufsalltag so richtig glücklich macht, und sei es nur für einen Moment?

07
Freitag, 19.11.2021
#meinHOFundICH in 5, 10, 15 … Jahren

Heute dürfen wir träumen: Was ist deine Vision für dich und deinen Hof? Was wird es in 5, 10 oder 15 Jahren hier geben – und was vielleicht nicht mehr? Hast du schon konkrete Vorstellungen, an denen du arbeitest? Oder frag dich: Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest du dann heute noch angehen, das dich und deinen Hof in der Zukunft bereichert und nach vorn bringt?

Wusstest du?

Mit dem Facebook Creator Studio oder der Facebook Business Suite kannst du deine Beiträge übrigens schon heute vorbereiten und so vorplanen, dass Instagram sie automatisch am richtigen Tag der Challenge veröffentlicht.


Solche und ähnliche Tipps erhältst du, wenn du dich hier für die #meinHOFundICH-Challenge und den Bauernhof-Marketing-Newsletter anmeldest:

Hast du noch Fragen?
Hier haben wir einige Antworten für dich:

Was ist eine Instagram-Challenge?

Eine Instagram-Challenge ist wie eine digitale Netwerkveranstaltung, die meist über mehrere Tage geht, und an der jeder teilnehmen kann.

Für die Dauer der Challenge gibt ein Account (in unserem Fall drei) für jeden Tag ein Thema vor, und die Teilnehmenden richten ihre Beiträge an diesem Themenimpuls aus.

Durch den gemeinsamen Hashtag #meinHOFundICH ist es leicht, andere Teilnehmer der Challenge zu identifizieren. Abonniere den Hashtag einfach, und schon werden dir die Beiträge der anderen in deinem Feed ausgespielt.

Der Sinn einer Challenge ist der Austausch und das Netzwerken untereinander - like und kommentiere also gern bei den anderen Accounts.

Auch deine (potenziellen) Kunden und Gäste können deine Beiträge sehen, wenn sie dich abonniert haben, und werden sich freuen, dich durch #meinHOFundICH noch besser kennenzulernen und ihr Vertrauen in dich zu stärken.

Warum sollte ich bei #meinHOFundICH mitmachen?

Wenn du bislang auf Instagram noch nicht aktiv bist, weil dir die Ideen zum Posten fehlen, werden dir die Themenimpulse dabei helfen. 

Nutze die Gelegenheit, andere Höfe mit ähnlichen oder ganz anderen Angeboten kennenzulernen und dich mit ihnen zu vernetzen - aus solchen Netzwerken entstehen oft die besten Ideen und Kooperationen!

Ganz nebenbei wirst du auch für deine Follower sichtbarer und gewinnst neue dazu. Deine Sichtbarkeit und das Vertrauen deiner (potenziellen) Kunden in dich sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass die Menschen zu dir kommen und bei dir kaufen oder buchen!

Muss ich mich irgendwo anmelden?

Du kannst auch ohne Anmeldung an der Challenge teilnehmen. Allein die Nutzung des Hashtags #MeinHOFundICH führt dazu, dass du dabei bist.

Wenn du dich darüberhinaus über diese Seite hier für die Challenge anmeldest, schicken wir dir rechtzeitig Erinnerungs-E-Mails für die Vorab-Live-Termine und die Challenge-Termine sowie hilfreiche Zusatztipps für den Umgang mit Instagram.

Außerdem hast du die Möglichkeit, dich für Friederikes Bauernhof-Marketing-Newsletter anzumelden und auch über die Challenge hinaus Tipps für dein Bauernhof-Marketing und deine Social-Media-Arbeit zu bekommen.

In jeder E-Mail, die du bekommst, findest du einen Link, mit dem du dich von allen weiteren E-Mails sofort wieder abmelden kannst - was natürlich schade wäre :o) .

Ich habe noch nie etwas bei Instagram gepostet. Ist die Challenge trotzdem was für mich?

Gerade dann, wenn du bislang noch gar nicht mit Instagram gearbeitet hast, ist die #meinHOFundICH-Challenge ein toller Einstieg: die Themenimpulse helfen dir, deine ersten Beiträge zu erstellen, und der Austausch mit anderen aus deiner Branche wird dir Spaß bringen und Ideen für deinen eigenen Account. 

Wenn du konkrete Fragen hast, schicke gern einer von uns eine Direktnachricht per Instagram oder schreib uns eine E-Mail an meinhofundich@bauernhof-marketing.com

Worauf sollte ich beim Verfassen meiner Beiträge achten?

Der erste Satz deines Beitrags ist gleich der wichtigste und sollte deine Leser neugierig machen weiterzulesen.

Wie genau funktioniert das mit dem Hashtag (#meinHOFundICH)?

Ähnlich, wie du anderen Accounts folgen kannst, kannst du auch Hashtags abonnieren. Wenn du zum Beispiel den Hashtag #bauernhof abonnierst, werden dir auch immer wieder Beiträge in deinem Feed ausgespielt, die den Hashtag #bauernhof enthalten - unabhängig davon, ob du die Accounts bereits kennst, die diesen Hashtag nutzen.

Du kannst auch konkret nach einem Hashtag suchen, dann zeigt Instagram dir alle Beiträge mit diesem Hashtag an.

Wenn du also #meinHOFundICH abonnierst, werden dir Beiträge von anderen Challenge-Teilnehmern ausgespielt, die du dir anschauen kannst. Zudem kannst du auch #meinHOFundICH in die Instagram-Suche eingeben, und dir werden alle Beiträge mit dem Hashtag angezeigt.

Wenn du #meinHOFundICH in deinen Beiträgen verwendest, finden dich auf demselben Wege also auch die anderen Teilnehmer.

Die Challenge läuft schon ein paar Tage, kann ich noch einsteigen?

Na klar! Du kannst jederzeit einsteigen, und wenn du mal einen Tag verpasst, am nächsten gleich wieder loslegen.

Was kann ich tun, um möglichst viel von der Challenge zu profitieren?

Instagram lebt von Interaktion: je mehr du bei anderen kommentierst, likest, ihre Beiträge in deiner Story teilst oder sie für dich speicherst, desto mehr andere Teilnehmer werden dich wahrnehmen und auch bei dir schauen, was es da zu sehen gibt. 

Außerdem "gefällt" es dem Instagram-Algorithmus, wenn du aktiv bist und andere bei dir - der Algorithmus nimmt dann an, dass deine Inhalte attraktiv sind und spielt sie entsprechend häufiger aus.

Nimm dir also durchaus auch etwas Zeit für diese Interaktion, am besten kurz vor und kurz nachdem du deinen eigenen Beitrag veröffentlicht hast. 

...und wenn deine Frage nicht dabei ist, schick sie uns gern per E-Mail an meinhofundich@bauernhof-marketing.com

Alles klar?


Dann melde dich jetzt hier für die Challenge an und bekomme Erinnerungs-E-Mails für die Live- und die Challenge-Termine sowie nützliche Tipps für deine Instagram-Arbeit:

Für diese Seite sowie für das Instagram-Profil @friederike.bauernhof.marketing:


Impressum

Datenschutz